Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Winter20WuerfelS.JPG


Mit unserer pädagogischen Arbeit verfolgen wir das Ziel, zur Integration von Kindern und Jugendlichen in die Gesellschaft unseres Landes und in die Gemeinschaft der Länder Europas beizutragen. Grundlage unserer Bemühungen ist die Einsicht in die Notwendigkeit des Friedens zwischen den Menschen und mit der Natur. Dazu gehören der Respekt vor den Rechten des Individuums, die Toleranz im Prozess des Interessenausgleichs und die Solidarität mit den Schwachen. Diese Werte sehen wir als Leitlinien unseres Umgangs miteinander und der Beschäftigung mit den Gegenständen unseres Unterrichts an.

Aktuelle Informationen zu Corona (15.05.2020)

Die Pläne für den Unterricht im Zeitraum 18.5. – 3.7.20 sind verteilt. Es findet Präsenzunterricht und Homeschooling statt.

Die Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 ist unter den genannten Bedingungen weiterhin gewährleistet.

Aktuelle Informationen zu Corona (12.05.2020)

Momentan werden in der Schule individuelle Pläne für die einzelnen Klassen für die weitere Öffnung der Schule für den Zeitraum 18.5.20 – 3.7.20 erarbeitet. Diese Pläne werden diese Woche über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer auf dem bewährten Weg an die Elternvertreter und so an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben. Die Klassen 9H und 10R werden weiterhin wie momentan beschult. Der Unterricht in Q2 wird entsprechend der Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums ab 18.5.20 ausgeweitet. Grundsätzlich wird es für alle zu beschulenden Klassen neben dem Präsenzunterricht auch Homeschooling geben.

Die Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 wird nach wie vor angeboten, nach derzeitigem Stand nicht an den Feiertagen, nicht an den beweglichen Ferientagen. Die bekannten Kriterien müssen erfüllt sein, damit eine Schülerin oder ein Schüler an der Notbetreuung teilnehmen kann.

Aktuelle Informationen zu Corona (06.05.2020)

Das Kultusministerium will den Präsenzunterricht in den Schulen ab 18.5.20 ausweiten. Mehr lesen...

Aktuelle Informationen zu Corona (04.05.2020)

Informationen zu den Abschlussprüfungen 9H und 10R

Die schriftlichen Prüfungen finden wie folgt statt:

Montag, 25.5.20, Hautschule Mathematik, Realschule Deutsch

Mittwoch, 27.5.20, Hautschule Deutsch, Realschule Englisch

Freitag, 29.5.20, Hauptschule Englisch, Realschule Mathematik

Die Nachtermine finden vom 8. – 10.6.20 statt.

Sind Prüflinge am Prüfungstag der Abschlussprüfungen 9H und 10R erkrankt, ist die Schule bis 8 Uhr telefonisch zu benachrichtigen. Der Schule ist innerhalb von drei Unterrichtstagen ein ärztliches Attest vorzulegen.

Der Präsenzunterricht am 26.5.20 und am 28.5.20 entfällt für 9H und 10R.

Genauere Hinweise zur Durchführung der Abschlussprüfungen erhalten die Prüflinge durch die unterrichtenden Lehrkräfte.

Nach Beendigung des Haupttermins der Prüfungen am 29.5.20 werden die Schülerinnen und Schüler der 9H und 10R vom Unterricht freigestellt.

Es gibt momentan keine Informationen zu weiteren Jahrgangsstufen.

Aktuelle Informationen zu Corona (17.04.2020)

In Hessen wird ab 27.4.20 schrittweise wieder mit dem Unterricht in den Schulen begonnen.

Ab diesem Tag werden 9H, 10R und Q2 wieder in der Schule unterrichtet. Dabei ist die maximale Klassengröße auf 15 Schülerinnen und Schüler festgelegt. Im Lauf der kommenden Woche wird darüber informiert, wie diese Vorgaben konkret umgesetzt werden.

Die zentralen Haupt- und Realschulprüfungen finden vom 25. – 29.5.20 statt. Die Abiturientinnen und Abiturienten müssen nur noch zu den mündlichen Prüfungen erscheinen.

Verwiesen wird auf die Homepage des Hessischen Kultusministeriums.


Aktuelle Informationen zu Corona (16.04.2020)

Nach den vorliegenden Informationen gibt es folgenden aktuellen Stand:

Über eine Wiederaufnahme des Schulbetriebs wird beraten. Das Hessische Kultusministerium wird hierfür Pläne vorlegen.

Die Nachschreibtermine für die schriftlichen Abiturprüfungen ab 23.4.20  bleiben bestehen.

Eine Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 findet weiterhin statt. Das entsprechende Formular finden Sie hier zum downloaden. Wenn an der Notbetreuung Bedarf besteht, kommt Ihr Kind um 7:45 Uhr an den hinteren Eingang der Container (Villa). Es hat bei sich das ausgefüllte und vom Arbeitgeber  unterschriebene Formular, Schreibzeug, Unterrichtsmaterial, Essen und Trinken. Mensa und Cafeteria sind geschlossen.

Weitere Informationen erhalten Sie weiterhin über die Homepage und die Elternvertreter.

Aktuelle Informationen zu Corona (02.04.2020)

Vom 4. – 19.4.20 gibt es eine erweiterte Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6, keinen Unterricht. Die Notbetreuung gibt es an allen Tagen, auch an den Feiertagen und an den Wochenenden. Eine Liste der berechtigten Berufsgruppen finden Sie auf der Homepage des Hessischen Kultusministeriums, ebenso das Antragsformular. Das Formular enthält eine Bestätigung für den Arbeitgeber.

Dabei ist die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen beschränkt auf Personengruppen in der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste. Außerdem beschränkt sie sich auf Alleinerziehende oder der weitere Elternteil ist ebenfalls in einem Schlüsselberuf tätig und zeitgleich im Einsatz.

Für die Planung ist es sehr hilfreich, dass Sie Ihr Kind möglichst spätestens zwei Tage vor der benötigten Betreuung anmelden. Ab Freitag, 3.4.20, 17 Uhr bis Samstag, 18.4.20, 17 Uhr erfolgt die Anmeldung über folgenden Notkontakt: abz.ssa.heppenheim@kultus.hessen.de oder Tel. 06252 – 9964-300, falls Sie die Schule nicht direkt erreichen.

Die Betreuung erfolgt von 8 bis 15 Uhr. Geben Sie Ihrem Kind bitte mit Unterrichtsmaterial, Schreibzeug, Essen und Trinken. Mensa und Cafeteria sind geschlossen. Die Betreuung  ist möglich für Kinder von Erziehungsberechtigten, die in bestimmten Berufen tätig sind. Geben Sie Ihrem Kind deshalb außerdem das Formular hierzu mit, das ausgefüllt und unterschrieben sein muss.

Das aktuelle Schreiben vom Kultusminsterium zur Erweiterung der Notbetreuung auf die Wochenenden und die Osterferien finden Sie hier. 

Aktuelle Informationen zu Corona (18.03.2020)

Informationen zum Corona-Virus in Leichter Sprache.

Hier finden Sie Informationen zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen.

Aktuelle Informationen zu Corona (16.03.2020)

Das Praktikum E entfällt. Das Praktikum 8R entfällt. Die Schülerinnen und Schüler informieren darüber ihre Praktikumsbetriebe.

Die Schülerinnen und Schüler können selbst zu ihrer Gesunderhaltung beitragen, indem sie Verantwortung für eigene Vorsichtsmaßnahmen übernehmen und beispielsweise soziale Kontakte deutlich reduzieren.

Das Hessische Kultusministerium arbeitet an Regelungen, so dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen absolvieren und die Abschlüsse im laufenden Schuljahr erreichen können. Es arbeitet ebenso an Sonderregelungen zur Leistungsbewertung, die aufgrund des Unterrichtsausfalls erforderlich werden. Dabei soll sichergestellt werden, dass Schülerinnen und Schülern kein Nachteil entsteht.